Veranstaltungshinweis: Start-ups und Unternehmergeist – Wie stehts um die Gründerkultur in Köln und NRW?

Gründerveranstaltung Header

Montag, 23.05. 19 Uhr.
Hörsaal G (Hörsaalgebäude)

Sie schaffen im Schnitt 17,6 Arbeitsplätze in 2,8 Jahren. Rund 20% von Ihnen erwirtschaften mehr als 1 Mio Umsatz schon nach einem Jahr: Gründer sind schon heute Wachstums- und Beschäftigungsmotor. Dennoch sehen sie die Politik und die Hochschulen sehr kritisch: 44% von Ihnen geben deutschen Hochschulen die Schulnote 6. Die Landes- und Bundesregierung kommen mit einer Durchschnittsnote von 3,9 bzw. 3,6 kaum besser weg.

Als LHG Uni Köln in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit möchten wir bei KOSTENLOSER PIZZA UND FREIGETRÄNKEN mit Euch und folgenden Experten über Chancen, Herausforderungen und Probleme der Gründerkultur in NRW und Köln diskutieren:

Marcel Hafke, Mitglied des Landtags NRW und Sprecher für Gründerkultur und Digitales der FDP Fraktion

Nora Jakob, Redaktionsleiterin der WiWo Gründer

Juliane Kronen, Gründerin und Geschäftsführerin der innatura gGmbH sowie Mitglied der Jury des „Alternativen Nobelpreises“.

Torsten Ziegler, Vorstandsvorsitzender der Thurn und Taxis Consulting AG, Gründungsberater im GATEWAY-Gründungsservice der Universität zu Köln und Geschäftsführer der IFC Ideas Factory Cologne GmbH

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Veranstaltungshinweis: Start-ups und Unternehmergeist – Wie stehts um die Gründerkultur in Köln und NRW?

  1. Anna sagt:

    Vielen Dank für die tollen Informationen. Werde auch hier bald studieren.
    Gruß Anna

Kommentare sind geschlossen.